Isergebirgs Museum Neugablonz

Glas - Schmuck - Industrie

Der Adalbert Stifter Verein und das Isergebirgs-Museum Neugablonz zeigen    

Porträts aus Böhmen und Mähren

Schwarzweiß-Fotografien von Petra Flath

Ausstellung in der Großen Galerie

verlängert bis zum 29.08.2021

 

Die Ausstellung mit 42 Porträtaufnahmen der Münchner Fotografin Petra Flath zeigt Persönlichkeiten aus Deutschland, Österreich und Tschechien. Ihre Gemeinsamkeit: Alle sind in Böhmen und Mähren aufgewachsen und haben die deutsch-tschechischen Beziehungen der vergangenen 20 Jahre mitgestaltet: Politiker, Diplomaten, Journalisten, Übersetzer, Schriftsteller, Künstler, Wissenschaftler … 

Unter ihnen Peter Härtling, Jiří Gruša, Hellmuth Karasek, Peter Kurzeck, Markus Lüpertz, Max Mannheimer, Haro Senft, Ivan Steiger, Horst Teltschik und Barbara von Coudenhove-Kalergi.

Der zweisprachige Ausstellungskatalog mit allen Porträts kann im Museum erworben werden.

Porträts aus Böhmen und Mähren (1).JPG

Diese Seite teilen