Isergebirgs Museum Neugablonz

Glas - Schmuck - Industrie

In Ergänzung zu unserer Sonderschau "Ein bisschen Magier bin ich schon... Otfried Preußlers Erzählwelten" findet ein Begleitprogramm für Jung und Alt statt.

Angebote für Erwachsene

08.02.2024, 15:00 Uhr „Literatur im Cafe“

Otfried Preußler: Die heilende Kraft der Phantasie

Schon während seiner Kinderjahre im nordböhmischen Reichenberg/Liberec ließ sich Preußler von Sagen, Märchen und Abenteuergeschichten verzaubern, die ihm sein Vater Josef und seine Großmutter Dora erzählten. Nach den Erfahrungen von Krieg und fünfjähriger Gefangenschaft in sowjetischen Kriegsgefangenenlagern gelangte er nach Deutschland, wo er seine Angehörigen wiederfand und eine Familie gründete. Als Lehrer entdeckte er sein Talent, mit Kindern umzugehen und ihre Sorgen und Freuden zu teilen.

In der Veranstaltung werden sein Lebensweg und seine wichtigsten Kinderbücher vorgestellt, deren Stoffe und Figuren er in seiner Heimat, dem Isergebirge, fand. Ein Schwerpunkt ist Krabat gewidmet, dieser Geschichte für ältere Kinder und Erwachsene, mit der sich Preußler Klarheit über seine eigene Faszination durch „schwarze Magie“ verschaffte. Nicht fehlen wird auch ein Blick auf seinen einzigen Roman für Erwachsene Die Flucht nach Ägypten – Königlich böhmischer Teil, in dem er in altertümlicher Sprache die Lebenswelt seiner Kindheit und Jugend vor dem Hintergrund des Fluchtmotivs der Heiligen Familie lebendig werden lässt.

Vortrag und Textauswahl: Anna Knechtel, Adalbert Stifter Verein

Lesung: Thomas Schönhoff und Anna Knechtel

28.02.2024, 15:00 Uhr "Kuratorenführung durch die Sonderausstellung"

Eva Haupt vom Sudetendeutschen Museum führt im Isergebirgs-Museum durch die Sonderausstellung.

15.03.2024, 15:00 Uhr „Ich bin ein Geschichtenerzähler“

Lesung aus der gleichnamigen Publikation, die einen Einblick in Preußlers Leben und Werk, zu seinen persönlichen Überzeugungen und seiner Weltanschauung gibt.

Um Anmeldung wird geten. Entweder telefonisch über die 08341/ 965 018 oder verwaltung@isergebirgs-museum.de.

Es fällt eine Veranstaltungspauschale in Höhe von 2,00 EUR an.

vergangene Veranstaltungen:

15.12.2023, 15:00 Uhr  "Ein böhmisches Weihnachtsmärchen – Die Flucht nach Ägypten“

Hätte es jemand für möglich gehalten, dass der Weg der Heiligen Familie von Bethlehem nach Ägypten durch das Königreich Böhmen hindurchgeführt hat? Das wenig bekannte Buch für erwachsene Leser ist ein literarisches Meisterwerk von Otfried Preußler, das gleichermaßen heiter-vergnügliche wie ernsthafte Lesarten erlaubt.

26.01.2024, 15:00 Uhr  „Wie sieht eine gute Hexe aus?“

Otfried Preußler und seine Illustratoren haben das Bildgedächtnis von Generationen geprägt. Eine Kuratorenführung durch die Sonderausstellung mit Ute Hultsch-Schmidt.

Illustration von Herbert Holzig aus "Die Flucht nach Ägypten",(Nachweis: Thienemann-Esslinger Verlag)

Illustration von Winnie Gebhardt Der kleine Wassermann, Koloration von Matthias Weber (Nachweis: Thienemann-Esslinger Verlag)

Otfried Preußler an seinem Schreibtisch (Nachweis: privat)